Kokosöl für das Haar. Welche Kosmetikprodukte kann es ersetzen?

Wir pflegen unsere Haare immer bewussten. Die Wahl der Pflegeprodukte beginnen wir also mit einem detaillierten Sammeln der Informationen. Wir erwarten meistens einen günstigen Preis, die Wirksamkeit und gute Eigenschaften. Alle diese Eigenschaften besitzt das Kokosöl. Mehr zum Produkt aus Früchten der Kokospalme können Sie unten lesen. Wie solle es angewendet werden? Wozu können Sie es nutzen?

Bei der Haarpflege bewährt am besten das nicht raffinierte Kokosöl, weil es an Nährstoffen (Fettsäure, Vitamine, Mineralstoffe) reicher ist und bessere Eigenschaften hat. Wenn Sie nicht sicher sind, welches Kokosöl Sie wählen sollen, behalten Sie immer in Erinnerung – alles, was weniger bearbeitet wurde, ist kostbarer.

Unten finden Sie eine Liste von Kosmetikprodukten, die mit dem Kokosöl ersetzt werden können. Wenn Sie ein bisschen Geld sparen und auf natürliche Zutaten setzen wollen, kaufen Sie das universelle Kokosöl, das ohne Zweifel billiger als andere Pflegeprodukte ist.

Conditioner – Kokosöl für das Haar

Die populärste Anwendungsmöglichkeit des Kokosöls ist das Auftragen auf die Haarsträhnen anstelle eines Conditioners. Die Wirkung des Kokosöls ist sogar besser – es nährt die Haare, befeuchtet, macht elastisch, glättet auf eine natürliche Weise. Sehr wichtig ist ebenfalls, dass das Kokosöl die Strähnen nicht beschwert.

Wachs – Kokosöl gegen das Aufplustern

Das Haarstyling der aufplusternden Haare ist meistens eine wirklich große Herausforderung. Das Problem kann mithilfe des Kokosöls bekämpft werden, das anstatt des Wachses angewendet werden kann. Das Auftragen einer geringen Menge auf die ganzen Strähnen bewirkt, dass sie leichter zu modellieren sind.

Serum – Kokosöl für strapazierte Haarspitzen

Die wohltuende Wirkung des Kokosöls auf die Haarspitzen soll jeder Person bekannt sein. Das relativ billige Kokosöl kann mit Erfolg als ein Serum zum Schutz der Haarspitzen vor der Spaltung angewendet werden. Es bewährt ebenfalls bei der Regeneration der schon gespaltenen Haarspitzen.

Antistatische Flüssigkeit – Kokosöl für elektrisierte Haare

Das weitere Problem der Frauen mit langen Haaren ist das Elektrisieren der Strähnen. Es lohnt sich gar nicht, viel Geld für die antistatischen Flüssigkeiten für das Haar zu zahlen. Die Meinungen zum Kokosöl bestätigen, dass es die Strähnen sehr gut glättet und dem Elektrisieren vorbeugt.

Schaumfestiger – Kokosöl zum Haarstylen

Das nicht raffinierte Kokosöl erinnert mit seiner Konsistenz an ein Wachs. Es ist sehr einfach, das Produkt auf die Haare aufzutragen. Es verursacht dass die Strähnen anfälliger für das Stylen werden. Die Anwendung des Kokosöls auf das Haar verleiht Ihnen das Volumen, macht sie dicker und glatt – dann ist also das Modellieren bestimmt leichter.

DIY: regenerative Haarmaske aus dem Kokosöl

Viele Frauen haben Probleme mit ihre strapazierten Haaren, die es sehr schwer ist, zu regenerieren und eine frühere Form wieder zu erreichen. Die in Drogerien empfohlenen billigeren sowie teureren …

Desert Essence, Kokosnuss Shampoo für das Haar

Desert Essence ist eine Marke mit einer einzige Jahrzehnte alten Tradition, die lediglich die durch den Wüstenreichtum inspirierten Pflegeprodukte anbietet. Sie führte als Erste das Manuka- und Jojobaöl auf …